Wenn Sie mit der Optimierung der SEO-Strategie beginnen, können Sie schnell entmutigt werden. Oft sehen Sie die Begriffe, die aus Ihrer Keyword-Recherche stammen, bereits mega große Wettbewerber auf dem Markt.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie das Kriegsbeil ablegen und nach einem anderen Markt suchen müssen. Sie werden sie auch dort finden, es sei denn, Sie haben es geschafft, eine ziemlich spezifische Nische zu finden. In diesem Artikel erklären wir, was Sie tun können, um gegen die großen Jungs in Ihrem Markt anzutreten!

Die Nummer 1 ist nicht immer die beste

Oft sehen Sie eine Website mit mehr Backlinks, mehr Inhalten und einem endlosen Verlauf im Domain-Verlauf auf Platz 1 für Ihren gewünschten Suchbegriff. Dies bedeutet nicht immer, dass Sie genau das tun müssen, was Ihr Konkurrent tut, sondern Sie müssen auch klug sein. Nicht ohne Grund lautet das Sprichwort: „Wenn Sie nicht stark sind, müssen Sie klug sein“.

Sie haben wahrscheinlich nicht die Möglichkeit, so viele qualitative Backlinks, Inhalte und Historien zu erstellen wie Ihr Konkurrent. Deshalb sollte der Ansatz etwas anders sein. Aber wie?

Schaffen Sie das richtige Fundament

Wenn Sie gegen große Wettbewerber antreten wollen, muss die Basis auf jeden Fall in Ordnung sein. Betrachten Sie die folgenden Punkte.

  1. Stellen Sie sicher, dass die Pagespeeds, Kern-Web-Vitale , Interne Linkstruktur und kanonische Tags sind in Ordnung.
  2. Machen Sie Ihre Keyword-Recherche und schreiben Sie hochwertige Texte zu diesen Themen. Nicht so, wie der Konkurrent dies tut, sondern wie Sie es tun.
  3. Stellen Sie sicher, dass die Beschreibungen für h1, Titel-Tag und Meta für Google optimiert sind und dass Ihre wichtigsten Keywords in Ihren Texten enthalten sind.
  4. Stellen Sie Ihren Bildern relevante Informationen zur Verfügung Alt-Tags .
  5. Nutzen Sie Bilder, Videos und einzigartige Geschichten. Auf diese Weise fügen Ihre Inhalte dem Internet wirklich etwas hinzu. Weitere Tipps zum Schreiben finden Sie hier der beste Inhalt.
  6. Stellen Sie sicher, dass Sie Backlinks erhalten. Sie können dies mit dem richtigen tun Linkbuilding-Strategie wählen.
  7. Stellen Sie mit der Linkbuilding-Strategie sicher, dass die Backlinks für Ihr Unternehmen geeignet sind, und pflegen Sie ein natürliches Profil. Lesen Sie einige zusätzliche Tipps zum Anzahl der Backlinks .
  8. Schreiben Sie aktuelle Inhalte? Dann optimieren für Google Nachrichten .
  9. Vergrößere dich Crawling-Budget .

Kurz gesagt, erstellen Sie eine SEO-Strategie, die die Technik, den Inhalt und die Autorität der Website im Laufe der Zeit stärkt.

Finden Sie die Schwächen Ihrer Konkurrenten

Wie bereits erwähnt, sollten Sie für den Konkurrenten nicht blind sein, aber Sie können aus den Dingen lernen, die Ihr Konkurrent falsch macht. Betrachten Sie beispielsweise die Informationen, die Ihr Konkurrent zu den von ihm angebotenen Produkten bereitstellt.

Sind diese Informationen vollständig oder können sie verbessert werden? Könnte es besser sein? Stellen Sie dann sicher, dass Sie Ihren Benutzern die gewünschten Informationen anbieten, möglicherweise nicht nur die erforderlichen Informationen, sondern auch etwas mehr Kontext.

Wenn Sie alle Ihre Produkte mit besseren Inhalten als die Konkurrenz versehen und die SEO-Grundlagen in Ordnung sind, können Sie davon ausgehen, dass Sie auf der gesamten Website bessere Positionen erreichen. Dies erfordert natürlich viel Aufwand.

Ihr Konkurrent macht immer Fehler

Es gibt keine Partei, die alles zu 100% richtig macht. Sogar Booking.com macht Fehler. Jetzt ist es bei einigen etwas schwieriger zu finden, aber sie sind immer da. Benötigen Sie Hilfe bei der Suche nach den Schwächen des Konkurrenten? Dann können Sie uns jederzeit kontaktieren Fragen !

Schwarzer Hut

Konkurrenten betrügen

Oft genug sehen wir auch Konkurrenten betrügen. Denken Sie an Black-Hat-SEO-Techniken oder an die Bereitstellung irreführender Informationen.

Viele Leute fragen sich, warum sie an der Spitze von Google stehen. Die Antwort darauf ist ganz einfach. Zusätzlich zu der Tatsache, dass Ihr Konkurrent möglicherweise betrügt, macht er auch die Dinge richtig. Google untersucht insbesondere auch, was eine Website gut macht. Deshalb ist es gut daran zu denken, dass Ihr betrügerischer Konkurrent oft nicht vom Betrug profitiert. Normalerweise funktionieren diese Techniken nur kurzfristig.

Da SEO eine langfristige Strategie ist, können Sie sich besser auf Ihre eigenen Ziele konzentrieren und diese verfolgen.

Schlage den Konkurrenten

Wie Sie in diesem Artikel feststellen werden, ist es nicht einfach, den Konkurrenten zu schlagen, wenn es um Positionen geht. Tatsächlich funktioniert es online genauso wie in der realen Welt. Stellen Sie sicher, dass die Basis in Ordnung ist, tun Sie, was Sie gut können, und atmen Sie vor allem tief durch.

Gönnen Sie sich die Zeit, in allen Bereichen zu wachsen, nicht nur in der Suchmaschinenoptimierung. Erwägen Sie daher auch die Festlegung einer SEA-Strategie. Markenstrategie , Social Media und Offline-Marketing Methoden.

Wettbewerber

Kurz gesagt, sammeln Sie nicht einfach alle Backlinks dass Ihre Konkurrenten auch haben, aber auch Wachstum in anderen Bereichen. Auf diese Weise können Sie eines Tages die verrostete Nummer eins von seinem Thron entfernen!