Ein Affiliate-Marketing-Programm kann verwendet werden, um die Nachfrage nach einem Produkt oder einer Dienstleistung und das entsprechende Angebot abzustimmen. Wenn eine Person eine Website besucht und auf einen externen Link klickt, gelangt dieser Besucher auf eine Webseite eines Dritten.

Wenn diese Aktion zum Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung führt, erhält der Website-Administrator eine Provision. Ein Affiliate-Netzwerk fungiert als Vermittler für die Vermittlung zwischen einem Website-Manager und einem Anbieter.

Oft werden die Transaktionen von diesem Netzwerk so verwaltet, dass sie auf beiden Seiten transparent angezeigt werden. Affiliate-Marketing ist für viele Unternehmen eine gute Möglichkeit, Werbung zu schalten, ohne unnötiges Geld für vollständige Kampagnen auszugeben, da die Zahlung nur erfolgen muss, wenn eine tatsächliche Transaktion stattgefunden hat oder eine Conversion durchgeführt wurde. Es gibt mehrere Parteien, die ein Interesse am Affiliate-Marketing haben.

  • Der Anbieter von Produkten oder Dienstleistungen
  • Das Affiliate-Netzwerk
  • Der Inhaber einer Website, auch als Publizist bekannt
  • Der potentielle Kunde

Es ist nicht immer so, dass ein Affiliate-Netzwerk beteiligt ist. Besonders bei größeren Webshops fällt diese Partei häufig aus, weil ein eigenes Netzwerk erstellt wurde.

Niederländische Partnerprogramme

Es gibt auch mehrere Webshops in den Niederlanden, die ein eigenes Partnerprogramm haben. Webshops mögen Bol.com und Kühles Blau haben ein eigenes Programm entwickelt und müssen dafür keinen Dritten beauftragen. Es gibt auch mehrere große Partnerprogramme in den Niederlanden wie Ein Sieg oder Trade Tracker . Es gibt große Unterschiede zwischen den Angeboten der einzelnen Programme. Bevor Sie mit einem Partnerprogramm beginnen, ist es daher wichtig, im Voraus einige Nachforschungen anzustellen.

Affiliate-Marketing

Vorteile von Partnerprogrammen

Die Nutzung eines Partnerprogramms kommt allen Parteien zugute. Beispielsweise können Website-Administratoren mit Hilfe dieser Programme ein wenig mehr verdienen. Dies wird mit Bedacht erwartet, da auch ganze Websites mit dem Ziel eingerichtet werden, mit Hilfe von Partnerprogrammen Einnahmen zu erzielen. Darüber hinaus haben Partnerprogramme auch Vorteile für Anbieter. Schließlich müssen Unternehmen nur dann eine Provision zahlen, wenn tatsächlich eine Transaktion stattfindet. Auf diese Weise verlieren diese Unternehmer kein Geld und können auf der Basis „No Cure No Pay“ werben.