Bei der Qualität und Funktionalität einer Website sind verschiedene Aspekte zu berücksichtigen. Die durchschnittliche Seitentiefe ist einer dieser Aspekte. Dieser Begriff steht für den Durchschnitt der Anzahl der Seiten, durch die ein Benutzer während eines Besuchs einer Website blättert. Eine durchschnittliche Seitentiefe zeigt auch den Pfad an, den ein Besucher auf einer Website nimmt. Daraus können viele Informationen abgeleitet werden. Sie können auch sehen, wie lange die Aufmerksamkeit eines Besuchers während einer Sitzung auf sich gezogen wird.

Wenn ein Benutzer viele Seiten einer Website besucht und viel Zeit auf den Seiten verbringt, ist dies oft ein gutes Zeichen. Dies kann bedeuten, dass der Besucher an den angebotenen Informationen interessiert ist, dies ist jedoch nicht immer der Fall.

Eine hohe durchschnittliche Seitentiefe bedeutet keine Qualität

Es ist wichtig, die Ursache für eine hohe durchschnittliche Seitentiefe sorgfältig zu prüfen. Es kann sein, dass die angebotenen Informationen für einen Besucher interessant sind und daher viele Seiten besucht werden und viel Zeit auf einer Website verbracht wird. Eine hohe durchschnittliche Seitentiefe ist jedoch nicht immer positiv.

Eine weitere Erklärung für eine hohe durchschnittliche Seitentiefe ist, dass Informationen auf einer Website schwer zu finden sind. Dies ist natürlich nicht wünschenswert. In diesem Fall müssen Anpassungen an der Struktur einer Website vorgenommen werden. Auf diese Weise kann das Erlebnis eines Besuchers verbessert werden. Es ist daher nicht der Fall, dass eine hohe durchschnittliche Seitentiefe einer guten Qualität entspricht.

Die Dauer einer Sitzung

Wenn wir über eine Sitzung im Marketing sprechen, meinen wir die Gesamtzeit, die ein Besucher auf einer Website verbringt. Es wird also kein Unterschied zwischen den Seiten gemacht. Die Sitzung endet daher, wenn das Fenster geschlossen wird. Es gibt verschiedene Bezeichnungen, die für eine Sitzung verwendet werden. Sitzungen ‘und’ Besuche ‘sind üblich.

Durchschnittliche Seitentiefenanalyse

Es gibt also viele Informationen darüber Besucher wenn es um durchschnittliche Seitentiefe geht. Es gibt verschiedene Tools, mit denen diese Informationen analysiert und in einem Bericht angezeigt werden können. Google Analytics ist eines der beliebtesten Tools dafür, aber es gibt natürlich noch viel mehr kostenpflichtige und unbezahlte Tools, die dies auch anzeigen können.