Viele Daten werden benötigt, um eine Website so gut wie möglich zu optimieren, um ein beabsichtigtes Ziel zu erreichen. Mit Hilfe der Besucherstatistik kann das Verhalten der Besucher übersichtlich dargestellt werden.

Besucherstatistik als Argument

Basierend auf diesen Informationen müssen wichtige Entscheidungen im Hinblick auf die Optimierung einer Website und die gesamte Marketingstrategie getroffen werden. Je nach Situation ist es sehr wichtig, die richtigen Messpunkte auszuwählen.

Besucherstatistiken messen

Es gibt viele verschiedene Messpunkte, an denen nützliche Informationen abgerufen werden können. Ein bekannter Messpunkt ist die Häufigkeit, mit der ein Beitrag, ein Video oder ein Website angesehen ist.

Diese Informationen sind jedoch nicht so aufschlussreich, wie viele Menschen denken. Die Popularität des Inhalts kann vielleicht beurteilt werden, aber wirklich nützliche Informationen können durch Auswahl anderer Messpunkte erhalten werden. Durch die Betrachtung verschiedener Aspekte im Zusammenhang mit dem Verhalten eines Besuchers können die generierten Daten viele Erkenntnisse liefern.

Es ist wichtig, diese Informationen sorgfältig zu analysieren, um in Zukunft bessere strategische Entscheidungen treffen zu können. Dies geschieht häufig, um die Anzahl der Conversions zu erhöhen oder um die Sitzungsdauer eines Besuchers zu beeinflussen.

Anpassungen, die die Optimierung einer Website fördern

Tatsächlich stellen diese Besucherstatistiken sicher, dass eine Website optimal eingerichtet werden kann, um ein beabsichtigtes Ziel zu erreichen. Es ist möglich, einen einzelnen Besucher zu betrachten, aber häufig entscheiden sich Marketingfachleute für einen Durchschnitt. Sie können aus einer Vielzahl von Messpunkten auswählen. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Sie die richtigen Messpunkte für Ihren Verwendungszweck auswählen. Wir werden einige Messpunkte mit Ihnen besprechen.

  • Wie ist die geografische Lage der Besucher?
  • Wie sind die Besucher auf Ihre gekommen? Webseite ?
  • Wie lange dauert eine Sitzung?
  • Wie viele und von welchen Seiten werden gescrollt?
  • Hat eine Konvertierung stattgefunden?
Besucherstatistik

Werkzeuge

Glücklicherweise gibt es mehrere zeitsparende Tools, mit denen Daten in Statistiken konvertiert werden können. Eines dieser Tools ist Google Analytics. Das Programm ist der am häufigsten verwendeten Suchmaschine zugeordnet, daher ist die Auswahl oft einfach. E.

und ein weiterer Vorteil ist, dass es kostenlos zu verwenden ist. Der Fokus liegt jedoch oft nicht auf SEO, wenn es darum geht, Daten über das Verhalten eines Besuchers zu sammeln. Es gibt viele verschiedene Aspekte, die gefördert werden können.

Adobe Analytics ist auch dafür ein geeignetes Werkzeug.