Google führt basierend auf dem Feedback der Nutzer vier Änderungen am Bericht zur Suchkonsolenabdeckung ein.

Bericht über die Berichterstattung

Warum passt die Google Search Console die Dita an?

In den letzten 2 Jahren hat Google Feedback von der Webmaster-Community gesammelt, um verbesserte Informationen bereitzustellen. Es gab einige Unsicherheiten in Bezug auf bestimmte Berichte, und Google selbst hat dazu Folgendes zu sagen.

„Basierend auf dem Feedback, das wir von der Community erhalten haben, führen wir heute signifikante Verbesserungen an diesem Bericht durch, damit Sie besser über Probleme informiert sind, die Google möglicherweise daran hindern, Ihre Seiten zu crawlen und zu indizieren. Die Änderung konzentriert sich darauf, bestehenden Problemen einen genaueren Status zu verleihen, der Ihnen helfen soll, sie leichter zu lösen. “

Die Anpassungen

Die 4 Dinge, die Google angeht, sind die folgenden:

  1. Allgemeine Probleme wie “Crawling-Anomalie” werden in spezifischere Probleme unterteilt. Zum Beispiel ein 4xx- oder 5xx-Fehler. So können Sie früher sehen, wo ein Fehler auftritt. Möchten Sie wissen, wo all diese Fehler auftreten? Dann ist Screaming Frog ein praktisches Werkzeug, um es aufzuspüren.
  2. Eine neue Ausgabe mit dem Titel “Indiziert ohne Inhalt” wird eingeführt.
  3. Soft 404-Fehler werden genauer gemeldet.
  4. Übermittelte Seiten, die mit einer robots.txt blockiert wurden, werden nicht mehr als Warnung, sondern als Fehler angezeigt.
Bericht über die Berichterstattung

Warum ist das wichtig?

Vor dem SEO-Spezialisten Dies ist interessant, da die oben genannten Änderungen einen besseren Einblick in die Art und Weise geben, wie Google Ihre Website betrachtet. Darüber hinaus können diese Probleme einfacher behoben werden, da das Problem sofort sichtbar ist.

Insbesondere die neue Ausgabe “Indiziert ohne Inhalt” bietet mehr Einblick, ob Google Ihre Seite vollständig liest. Dies ist, was Google selbst über das neue Problem auf der Website sagt Hilfeseite der Suchkonsole .

Diese Seite wird im Google-Index angezeigt, aber aus irgendeinem Grund konnte Google den Inhalt nicht lesen. Mögliche Gründe sind, dass die Seite möglicherweise in Google getarnt ist oder in einem Format vorliegt, das Google nicht indizieren kann. Dies ist kein Fall von Blockierung von robots.txt. “

Kurz gesagt, Ihre Seite enthält möglicherweise einen Fehler, bei dem es sich nicht um eine robots.txt handelt, die Google daran hindert, die Seite zu lesen. Dies kann eine leere Seite sein, die Sie versehentlich veröffentlicht haben, oder ein Skript, das Google nicht lesen kann.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am neue. Setzte ein Lesezeichen permalink.